in

Absa Cape Epic 2021 – Die Geschichte der 7. Etappe, dem großen Finale

Bei den Männern konnte das Team Buff Scott MTB um Hans Becking & José Dias den letzten Etappensieg einfahren. Jordan Sarrou & Matthew Beers folgten nur vier Sekunden später ins Ziel und sicherten sich damit den nie gefährdeten Gesamttitel. Das deutsche Duo von Team BULLS 2 um Martin Frey und Simon Stiebjahn belegte heute Platz drei und steht damit in der Gesamtwertung auf dem Silberrang. Bei den Damen dominierte einmal mehr das Team 91-Songo-Specialized um Sina Frei & Laura Stigger. Das Schweiz-Österreichische Duo gewann alle acht Etappen bei ihrer allerersten Cape Epic Teilnahme. Die beiden sind auch das jüngste Damen-Team, das jemals das prestigeträchtige Rennen gewinnen konnte.

Absa Cape Epic 2021 - Stage  6 - Steile Anstiege ziehen sich durch malerische Weinfarmen

Absa Cape Epic 2021 – Stage 6 – Steile Anstiege ziehen sich durch malerische Weinfarmen

Absa Cape Epic 2021 - Finale: Schweiz-Österreichisches Damen-Team Sina Frei & Laura Stigger schreiben Geschichte mit „perfektem Rennen“, deutsches Männer-Duo Frei/Stiebjahn gewinnt Silber!

Absa Cape Epic 2021 – Finale: Schweiz-Österreichisches Damen-Team Sina Frei & Laura Stigger schreiben Geschichte mit „perfektem Rennen“, deutsches Männer-Duo Frei/Stiebjahn gewinnt Silber!