in

Absa Cape Epic 2021 – die Mountainbike-Elite erkundet auf der 2. Etappe das Witzenberg Valley

Das Witzenberg Valley ist zweifelsohne eine der herausforderndsten Mountainbike Regionen, weshalb die 2. Etappe des Absa Cape Epic als Königsetappe bezeichnet wird. Jordan Sarrou (FRA) & Matt Beers (RSA) (NinetyOne-songo-Specialized) konnten einen überzeugenden Sieg einfahren und ihre Führung gegenüber Andreas Seewald (GER) & Martin Stosek (CZE) (Canyon Northwave MTB) in der Gesamtwertung auf 2:13 Minuten ausbauen. Bei den Frauen blieben die vier stärksten Teams größtenteils beieinander, bis sich schließlich Sina Frei (SUI) & Laura Stigger (AUT) (NinetyOne-songo-Specialized) bei dem letzten Aufstieg absetzen konnten und so einen letztlich komfortablen Sieg nach Hause fuhren.

Französisch-südafrikanisches Duo Jordan Sarrou / Matthew Beers und schweiz-österreichisches Duo Sina Frei / Laura Stigger bauen Führung aus

Französisch-südafrikanisches Duo Jordan Sarrou / Matthew Beers und schweiz-österreichisches Duo Sina Frei / Laura Stigger bauen Führung aus

Tuchel bestätigt Haaland-Interesse:

Tuchel bestätigt Haaland-Interesse: „Sprechen regelmäßig drüber“