in

Absa Cape Epic 2021 – Stage 1: Doppelsieg für Team Bulls, Damen-Duo Frei & Stigger bauen Führung aus

In einem knappen Finish der 1. Etappe belegten die Teams BULLS (Urs Huber & Simon Schneller) und BULLS 2 (Martin Frey & Simon Stiebjahn) den ersten bzw. zweiten Platz, während Canyon Northwave MTB (Andreas Seewald & Martin Stošek) auf dem dritten Platz landete. Die Prologsieger NinetyOne-songo-Specialized (Matt Beers & Jordan Sarrou) kamen als Vierte ins Ziel, behielten aber ihre Gesamtführung mit einem Vorsprung von knapp zwei Minuten auf das zweitplatzierte Team Canyon Northwave MTB. Die Absa Cape Epic-Neulinge Sina Frei und Laura Stigger (NinetyOne-songo-Specialized) haben heute die erste Etappe des Elite-Rennens der Frauen mit Bravour gemeistert. Sie kamen in 4:34:52 Stunden ins Ziel – fast fünf Minuten vor den Zweitplatzierten Ariane Luthi und Robyn De Groot (Salusmed).

Absa Cape Epic 2021 - Stage 1 - The Story

Absa Cape Epic 2021 – Stage 1 – The Story

Absa Cape Epic 2021 - Bei der 1. Etappe werden die Athleten in Ceres gefordert

Absa Cape Epic 2021 – Bei der 1. Etappe werden die Athleten in Ceres gefordert