in

Absa Cape Epic 2021 – Stage 1 – The Story

Etappe 1 (98km Distanz / 1850m Aufstieg) von Cape Epic fand rund um Ceres statt. In einem spannenden Endspurt der ersten Etappe, konnten sich BULLS (Urs Huber & Simon Schneller) und BULLS 2 (Martin Frey & Simon Stiebjahn) mit den Plätzen 1 und 2 gegenüber dem drittplatzierten Team Canyon Northwave MTB (Andreas Seewald & Martin Stošek) durchsetzen. Vierter wurden die Gewinner des Prologs Matt Beers & Jordan Sarrou (NinetyOne-songo-Spezialized), die trotzdem ihre Gesamtführung mit einem Vorsprung von knapp unter 2 Minuten gegenüber den zweitplatzierten von Team Canyon Northwave MTB verteidigen konnten. Bei den Frauen konnten sich die beiden Absa Cape Epic-Neulinge Sina Frei und Laura Stiger (NinetyOne-songo-Specialized) durchsetzen und gewannen mit einem komfortablen Vorsprung von fast 5 Minuten gegenüber den zweitplatzierten Ariane Luthi & Robyn De Groot (Salusmed).

Kein Visum für Ungeimpfte? Djokovic-Start in Australien ungewiss

Kein Visum für Ungeimpfte? Djokovic-Start in Australien ungewiss

Absa Cape Epic 2021 - Stage 1: Doppelsieg für Team Bulls, Damen-Duo Frei & Stigger bauen Führung aus

Absa Cape Epic 2021 – Stage 1: Doppelsieg für Team Bulls, Damen-Duo Frei & Stigger bauen Führung aus