in

Das sind die verrücktesten Tattoos der Fußball-Fans

Fan-Tattoo: John Terry auf dem Po

1.9 16
@ Twitter/ @MrMrbear9

Manchmal unterschätzen Fans ihren eigenen Verein. So auch Guy Higgins, Anhänger von Aston Villa. Der wollte das Gerücht nicht so richtig glauben, sein Verein könnte den großen John Terry verpflichten. Deshalb versprach er, sich Terrys Name auf den Allerwertesten zu tätowieren, sollte dieser Fall dennoch eintreten. Higgins wird wohl nicht ganz so begeistert wie die restlichen Villa-Fans gewesen sein, als Terry nun seinen Vertrag unterschrieb. Trotzdem steht er zu seinem Wort, weshalb nun dieses Kunstwerk seinen Hintern verziert. Gleichzeitig gibt er sich lernfähig: „Wenn wir mit Messi in Verbindung gebracht werden, bleibe ich in Zukunft ruhig“, twitterte Higgins unter das Foto. Das „S.O.T.C.“ steht übrigens für einen bei Aston Villa häufig gesungenen Schmähgesang gegen Rivale Birmingham und ist die Abkürzung von „S**** on the City“.

So sexy sind die Octagon-Girls der UFC: Blair, Dela Cruz, Palmer

So sexy sind die Octagon-Girls der UFC: Blair, Dela Cruz, Palmer

René Rast privat: Familie, Karriere und Gehalt des DTM-Stars

René Rast privat: Familie, Karriere und Gehalt des DTM-Stars