in

Die verrücktesten Fußballer-Frisuren

Mesut Özil

1.6 18
twitter@Arsenal/instagram@aubameyang97

Wettschulden sind Ehrenschulden – das weiß auch Mesut Özil. Daher trägt der deutsche Weltmeister nun seine Haare in platinblond. „Ich habe bei der Crossbar Challenge verloren“, sagte der Spielmacher vom FC Arsenal im Trainingslager in Los Angeles. Teamkollege Alexandre Lacazette traf die Torlatte mit dem Ball schneller als er, auch Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac hatten das Nachsehen und erblondeten deshalb laut Özil gleich mit. Der 30-Jährige kam mit neuer Haarpracht, Ohrsteckern und rosa getönter Sonnenbrille zum Training. Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang erlaubte sich einen Scherz, setzte auf Instagram Bilder von Özil und US-Weltmeisterin Megan Rapinoe nebeneinander und schrieb darüber: „Jetzt weiß ich, warum sie gewonnen haben.“

Junger Fan verstorben: Kylian Mbappé trauert um

Junger Fan verstorben: Kylian Mbappé trauert um „kleinen Engel“ Lucas

Vorzeitiges Formel-1-Ende für RTL-Kultreporter Kai Ebel

Vorzeitiges Formel-1-Ende für RTL-Kultreporter Kai Ebel