in

Erster Cape Epic Sieg für Georg Egger und Lukas Baum bei der 3. Etappe, Andreas Seewald verteidigt das gelbe Trikot

Die deutschen Georg Egger und Lukas Baum vom neugegründeten Speed Company Racing Team setzten sich bereits relativ am Anfang der Etappe ab. Ihr Mut wurde belohnt und sie sicherten sich bei ihrer ersten Cape Epic Teilnahme direkt auf der 3. Etappe den ersten Sieg. Den zweiten Platz belegten Toyota-NinetyOne-Specialized, Batthew Beers (RSA) und Christopher Blevins (USA). Dritter wurde der Marathon-Weltmeister Andreas Seewald (GER) zusammen mit seinem tschechischen Partner Martin Stosek. Sie verteidigten somit ihr gelbes Führungstrikot.

Müller jagt Seelers Tormarke: 1:37

Müller jagt Seelers Tormarke: „Nicht zu träumen gewagt“

Die 3. Etappe des Cape Epic erkundet die Pfade von Greyton wie nie zuvor1:17

Die 3. Etappe des Cape Epic erkundet die Pfade von Greyton wie nie zuvor