in

Freeride World Tour 2022 – Fieberbrunn (AUT) – Trailer

Die Freeride World Tour ist bereit für ihren 4. Stopp. Dieser findet in Österreich in Fieberbrunn (AUT) im Wetterfenster Di 15. bis So 20. März statt. Wir sind gespannt, was der erste Stopp des Finales nach den spektakulären drei Qualifikationsetappen zu bieten hat! Beim vorherigen Stopp am Kicking Horse in Kanada hatten die Athleten die letzte Chance, sich für die beiden FWT-Finals in Fieberbrunn (AUT) und Verbier (SUI) zu qualifizieren. Durch die günstige Lage in den Alpen bietet Fieberbrunn den Freeridern exzellenten Schnee und Hänge, die atemberaubendes Freeriden ermöglichen. Das erste Finale wird in einem neuartigen Best-of-Two-Runs-Format ausgetragen. Jeder Rider hat zwei Runs, wobei nur die höchste Punktzahl für das Endergebnis zählt. Freeriden ist traditionell ein Ein-Run-Sport und so verspricht dieses neue Format erhöhte Spannung, bevor es zum alles entscheidenden Showdown beim Xtreme Verbier (SUI) kommt! Zu den Bewertungskriterien der sogenannten Runs dieser Extremsportler gehören: Difficulty of Line, Control, Fluidity, Jumps & Technique.

Wegen Corona-Ausbruch: Mainz beantragt Verlegung des Augsburg-Spiels0:23

Wegen Corona-Ausbruch: Mainz beantragt Verlegung des Augsburg-Spiels

Nachwuchstalente zeigen irre Tricks beim Freeski World Rookie Fest 2022 in Innsbruck2:40

Nachwuchstalente zeigen irre Tricks beim Freeski World Rookie Fest 2022 in Innsbruck