in

Malo Guénolé (FRA) holt sich mit smoothen Turns und Backflip den Sieg im Tow-in – GWA Tarifa Wing Pro 2021

Am 3. Tag des GWA Tarifa Wing Pro legte der Wind eine Pause ein. Der Tag stand daher ganz im Zeichen der Tow-In-Action. Insgesamt 18 Athleten meldeten sich für den Tow-In-Wettbewerb an. Die jungen Malo Guenole, Titouan Galea aus Neukaledonien, Kane de Wilde aus den USA und dem Italiener Riccardo Zorzi zeigten erstaunliche Surfleistungen. Die abgezockteste Leistung auf dem Wasser zeigt der französische Teenager Malo Guénolé. Mit flüssigen Ritten, smoothe Turns und am Ende ein Backflip in brechende Section der Welle gewann er den Wettbewerb.

Vier weitere Real-Stars nach Winterpause mit Corona infiziert

Vier weitere Real-Stars nach Winterpause mit Corona infiziert

Bundesliga-Profis beim Afrika Cup 2022

Bundesliga-Profis beim Afrika Cup 2022