in

NFL-Kuriositäten: Aaron Rodgers berichtet von einer „UFO“-Sichtung

Country statt Rap und Rock ’n‘ Roll: Matt Rhule „bestraft“ Spieler für langsames Training

1.10
Imago

Neue Trainer bringen auch neue Methoden mit sich. Das hat jetzt auch der neue Head Coach der Carolina Panthers, Matt Rhule, bewiesen. Während normalerweise viel Rap und Rock ’n‘ Roll während des Trainings läuft, lässt er hin und wieder auch mal Country-Musik spielen. Rhules Begründung: „Wenn ich das Training nicht mag, spiele ich hin und wieder Country. Ich möchte dabei den Jungs klarmachen: Wenn sie nicht schnell genug spielen, spielen wir kein Rap oder Rock ’n‘ Roll.“ Verantwortlich für die Musik ist Jaiquawn Jarrett, der als Safety am College unter Rhule gespielt hat. Die Spieler dürfen zwar Wünsche äußern, aber Rhule wird weiterhin Country-Musik spielen, wenn ihm das Training nicht gefällt.

Die heißesten Spielerfrauen der Sportstars: Felix, Thomalla, Cristofoli

Die heißesten Spielerfrauen der Sportstars: Felix, Thomalla, Cristofoli

Cristiano Ronaldo - Neues Familienfoto: Er zeigt alle vier Kinder – und sie sind so groß geworden!

Cristiano Ronaldo – Neues Familienfoto: Er zeigt alle vier Kinder – und sie sind so groß geworden!