in

Pamela Anderson, Pannen und Weltmeister: Das bunte Leben des Adil Rami

Von der 4. Liga zu Europas Topklubs

1.5 8
imago sportfotodienst

Mit 21 spielt Rami noch in der vierten französischen Liga, denkt nicht mehr an eine Profi-Karriere und findet er sich nach eigener Aussage schon mit einem Leben als Amateur-Fußballer ab. Doch dann lädt der OSC Lille ihn zum Probetraining ein und verpflichtet ihn nur kurze Zeit später. Von da an erlebt er einen steilen Aufstieg: Über die Stationen Valencia, AC Mailand und FC Sevilla landet er schließlich 2017 bei Olympique Marseille.

<

Das posten die internationalen Fußball-Stars

Das posten die internationalen Fußball-Stars

Die Stadion-Hymnen der Bundesliga

Die Stadion-Hymnen der Bundesliga