in

Racing Unleashed 2021 Saisonfinale auf dem Züricher Airport: Spanier Alejandro Sanchez sichert sich den Gesamttitel 2021, vor Rivalen Michal Smidl (CZE) und Landsmann Coque Lopez

Für Sanchez war der Titel vor dem Finale nur noch Formsache, mit 23 Punkten Vorsprung auf den Tschechen Michal Smidl kam er zum Flughafen. Von Startplatz vier nahm er das Rennen auf, schnappte sich in Kurve eins Christoph Holstein und blieb über weite Strecken auf Rang drei. Während Sanchez einen Platz gewann, kam Rivale Smidl nicht an dem späteren Rennsieger Coque Lopez vorbei. In der zehnten Runde kam es zwischen den beiden gar zu einer Kollision, mit schlechten Ausgang für Smidl, der am Ende hinter Lopez und Sanchez nur Dritter wurde. Zu wenig, um Sanchez den Titel abzuluchsen. Dieser gewinnt mit dem Titel ganze 5000 Schweizer Franken.

Bayern-Profi Joshua Kimmich lässt sich nun doch impfen0:58

Bayern-Profi Joshua Kimmich lässt sich nun doch impfen

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen Das ist seine hübsche Freundin Kelly1:43

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen Das ist seine hübsche Freundin Kelly