in

Simon Stiebjahn bewältigt technisch anspruchsvollste Etappe und fährt auf Platz 3 beim Mediterranean Epic 2022

Wout Alleman attackierte auf dem letzten Teil der Etappe, um sich vor der Abfahrt einen kleinen Vorsprung zu verschaffen. Hans Becking war ihm dicht auf den Fersen, während Gregor Egger nicht mehr mithalten konnte. Die Führung stand auf dem Spiel. Alleman ging das Risiko ein und schaffte es, den Abstand zu Becking in der Abfahrt zu halten und sogar noch zu vergrößern, um als Tagessieger und neuer Gesamtführender ins Ziel zu kommen. Simon Stiebjahn komplettierte das Podium.

Medien: Neymar hinterlegt 15 Mio. Euro an Steuerschulden0:30

Medien: Neymar hinterlegt 15 Mio. Euro an Steuerschulden

Lukas Baum gewinnt die Königsetappe beim Mediterranean Epic 20221:06

Lukas Baum gewinnt die Königsetappe beim Mediterranean Epic 2022