in

Tattoos der Fußball-Stars: Mario Balotelli, Matteo Politano, Jadon Sancho

Granit Xhaka

1.11 9
Getty Images/granitxhaka@instagram

Granit Xhaka wird in der kommenden Saison bei Arsenal wieder mit seiner Lieblings-Rückennummer „34“ auflaufen. Diese Nummer trug der Schweizer Nationalspieler schon beim FC Basel und später bei Borussia Mönchengladbach – sie brachte dem Mittelfeldspieler nach eigener Aussage stets Glück. In Basel hat die Nummer mittlerweile sogar Familien-Tradition, denn nach Granits Abgang übernahm dessen Bruder Taulant die „34“ und trägt sie bis heute. Eigentlich trug Granit Xhaka, der bislang mit der „29“ für die Gunners auflief, seine Lieblingsnummer aber ohnehin schon längst als Tattoo auf dem Rücken – und künftig auch wieder auf dem Trikot.

Gamer, aufgepasst! So heiß ist

Gamer, aufgepasst! So heiß ist „SSSniperwolf“

Vorhang auf für die Kickbox-Queen: Das ist die Weltmeisterin Marie Lang

Vorhang auf für die Kickbox-Queen: Das ist die Weltmeisterin Marie Lang