in

Verzockt? „FIFA“ heißt jetzt nicht mehr FIFA

Das Fußball-Videospiel „FIFA“ wird umbenannt – weil sich der Hersteller und die FIFA nicht über eine Verlängerung der Zusammenarbeit einigen konnten. Bislang hat der Weltverband 150 Millionen Dollar pro Jahr von EA Sports kassiert. Gescheitert ist ein neuer Vertrag an einer hohen Forderung.

kicker: FC Bayern verpflichtet Mazraoui0:53

kicker: FC Bayern verpflichtet Mazraoui

Ancelotti lobt Haaland: 0:48

Ancelotti lobt Haaland: „Großartiger Spieler“