in

Zweiter Tourstopp in Vieste: Wird der Italiener Jacopo Testa seine Führung in seinem Heimatort verteidigen?

Insgesamt haben sich 26 Freestyler für die Veranstaltung angemeldet. Der Italiener Jacopo Testa wird seine Führung in seinem Heimatland verteidigen, während andere kommen, um seine vorläufige Krone zu übernehmen. Die Franzosen Adrien Bosson (Duotone/Fanatic/Maui Ultra Fins) und Sam Esteve (NP/JP) sind ebenfalls dabei, um den Schaden nach dem ersten Event des Jahres zu beheben. Der Bonaire Youp Schmit reiste ebenfalls auf die andere Seite des Globus, nachdem er die EFPT in Österreich verpasst hatte. Wie immer ist die belgische Nation gut vertreten, mit Yentel Caers, Steven van Broeckhoven und Dieter van der Eyken, die alle unter den Top 5 liegen. Auch Antoine Albert (Goya Windsurfing) ist nach einem starken Saisonstart mit von der Partie, ebenso wie Michi Czech (Severne), wobei der Österreicher zum ersten Mal außerhalb seines Heimatlandes antritt.

Im Metaverse! Boateng mit kurioser Hochzeit1:08

Im Metaverse! Boateng mit kurioser Hochzeit

Ohne Kappe! Baumgart mit TikTok-Tanz1:12

Ohne Kappe! Baumgart mit TikTok-Tanz